Was können Sie gegen den Wahn vom perfekten Menschen tun?

Die Parteipräsidenten von SP und SVP erklärten in der Arena-Sendung vom 2. Oktober 2015:

«Das Gesetz geht meines Erachtens zu weit!» (Christian Levrat)

«Das Parlament ist etwas übermütig geworden!» (Toni Brunner)

Sagen deshalb auch Sie NEIN zum extremen Fortpflanzungsmedizingesetz:

• Sie sorgen so dafür, dass das Parlament wieder auf den gemässigten Vorschlag des Bundesrates zurückkommt!

• Embryos werden dann nur untersucht, wenn ein Verdacht auf schwere Erbkrankheiten vorliegt!

• Ein Missbrauch der neuen Technologie (PID) sowie der Wahn vom perfekten Menschen werden so verhindert!