Was sind die Folgen des extremen Gesetzes?

Mit dem überrissenen und extremen Vorschlag des Parlamentes, über den wir am 5. Juni abstimmen, können Zehn­tausende von Embryos massenhaft auf Gefallen oder Nichtgefallen getestet werden – unabhängig davon, ob die Gefahr einer schweren Erbkrankheit besteht oder nicht. Die Folgen:

  • Zehntausende von Embryos würden nur dazu erzeugt, um nach «lebenswert» oder «nicht lebenswert» eingeteilt zu werden
  • Gefällt ein Embryo nicht, könnte er einfach vernichtet oder zu Forschungs- zwecken verbraucht werden
  • Der Wahn vom perfekten Menschen würde damit vom Albtraum zur Realität werden
  • Eltern kämen massiv unter Druck, nur noch «perfekte» Kinder auf die Welt zu bringen

Das darf nicht passieren!